Urlaubsziel La Romana


La Romana ist ein großartiges Reiseziel in der Dominikanischen Republik. Es liegt im Südosten der Insel und verfügt über eine herrliche Küste zum karibischen Meer. Es ist bekannt für Tauchmöglichkeiten und Ausflugstouren zur berühmten Insel Saona. Ein idealer Urlaubsort für Familien und Paare. Durch den Flughafen La Romana und den Fährhafen ist der Ort für Reisende und Touristen leicht erreichbar. Und auch für jene, die über Punta Cana oder Santo Domingo einfliegen, liegt La Romana nur eine kurze Autofahrt entfernt.


La Romana Karte



La Romana Stadt

La Romana ist eine lebhafte Stadt mit wunderschönen Kirchen. Gleichzeitig können Touristen hier erleben, wie der Alltag in der Dominikanischen Republik aussieht. Die quirlige Stadt mit wunderschönen Kirchen bietet Reisenden Gelegenheit, das echte Leben in der Dominikanischen Republik mitzuerleben. Die belebten Straßen sind voller Motoconchos (Motorrad-Taxis) und Gua Guas (Kleinbus-Taxis). Der Markt lohnt einen Besuch, und es gibt zahlreiche Restaurants mit lokaler und internationaler Küche



Bayahibe

Bayahibe ist der berühmte Ausgangspunkt für Ausflüge nach Saona Island. Hier leben freundliche Einwohner und internationale Gäste, die im bunten Treiben die charmante Fischerstadt bevölkern. Die wunderschöne Aussicht von der Punta beim Sonnenuntergang sollte man sich nicht entgehen lassen.

Bayahibe ist ein hervorragender Ort für Ausflüge und Aktivitäten wie Tauchen und Scubadiving. Besuchen Sie Saona Island mit Seavis Tours, betreiben Sie Wassersport mit Bayahibe SUP und vieles mehr. An der Grenze zum Nationalpark Del Este werden Sie gewiss verborgene Kleinode wie Süßwasserhöhlen und das wunderschöne Tal des Flusses Chavon, das als Kulisse in Megablockbustern wie Jurassic Park und Rambo zu sehen war, entdecken. Kehren Sie ein und speisen Sie in einem der zahlreichen Restuarants, die den Blick auf das kristallklare Wasser der Karibik freigeben. Es gibt viele Hotels in Bayahibe, eines der beliebtesten ist das Hotel Villa Iguana, das jeden Reisenden so gut wie ein All-Inclusive-Resort neben dem Strand verwöhnt.



Saona Island

Die Hauptsehenswürdigkeit der Dominikanischen Republik. Die wunderschöne Insel verfügt über endlose weiße Sandstrände voller Palmen.

Mano Juan ist das einzige Dorf auf Saona. Daneben gibt es nur noch die Gebäude des Sea Turtle Conservation Projects, in denen Besucher (wenn sie Glück haben) einer der bedrohtesten Tierarten der Welt - den Meeresschildkröten - näher kommen können.

Piscina Natural ist eine weitere Sehenswürdigkeit auf Saona. Die große Sandbank bietet Besuchern die Gelegenheit, sich knietief in das Wasser der Karibik zu begeben. Eine unfassbare schöne Aussicht auf die Küste und das klarste Wasser, das die Karibik zu bieten hat. Halten Sie Ausschau nach dem Seestern, aber seien Sie bitte respektvoll im Umgang mit der Natur. Canto de la Playa ist der letzte Strand auf Saona Island und zugleich der unberührteste. Erwarten Sie hier keine Toiletten und Betten am Strand. Hier gibt es nichts als Strand mit Palmen mit wunderbarem türkisblauem Wasser. Hier können Sie hervorragend schnorcheln.

Saona kann nur per Boot oder Hubschrauber erreicht werden. Viele Ausflugsanbieter bieten eine Überfahrt mit Schnellboote oder Katamaranen.



Casa de Campo

Casa de Campo ist die Heimat der Reichen und Berühmten. Viele Prominente haben hier ihr Ferienhaus. Besucher können einen Tagespass erwerben und den Strand und die vielen Restaurants am Jachthafen genießen. Ein Spaziergang am Jachthafen hält viele Einblicke in ein luxuriöses Leben parat. Mitten in Casa de Campo liegt die Altstadt Altos de Chavon. Es ist ein altes mediterran anmutendes Dorf mit wunderschönem Ausblick auf das Chavon River Valley.



Chavon River Valley

Das Chavon River Valley ist wirklich unglaublich schön. Nur wenige Besucher wissen, dass die Dominikanische Republik nicht nur paradiesische Strände, sondern auch üppige Regenwälder zu bieten hat. Der Fluss Chavon entspringt in Higuey und die Mündung liegt südlich von La Romany Stadt. Um das Tal zu erkunden, buchen viele Reisende eine Dschungeltour mit Tanama Jungle Ranch, und für Canopy Seilbahnfahrten in den Wipfeln der Bäume bietet die Wild Ranch die richtige Atmosphäre.



Dominicus

Dominicus liegt nur 10 Minuten von Bayahibe entfernt. In der kleinen Stadt befinden sich 5 All-Inclusive-Ferienanlagen mit gemütlichen Unterkünften. Dominicus hat allerdings auch charmante Restaurants und für Glücksritter ein tolles Kasino zu bieten.



Boca de Yuma

Boca de Yuma liegt im Osten des Nationalparks. Ein großartiger Ort für ein typisch dominikanisches Essen ist das Hotel Restaurant Don Bienve, das auf einer Klippe gelegen ist und eine spektakuläre Aussicht bietet. Sehr beliebt ist eine kleine Bootstour mit einem Führer, der in die Geschichte der Piraten in der Karibik einführt.



Cumayasa

Der Ort hat nur wenig Einwohner, es ist ein sehr trockenes Gebiet. Die Bewohner leben hier im wesentlichen vom Fischen, von der Kohleherstellung und von der Ziegen-, Schweine- und Eselzucht. Sie leben wie ihre Taino-Vorfahren und kochen noch heute mit jahrhundertealten Rezepten. Das besondere Gebiet hat viele versteckte Höhlen, wenn man es abenteuerlich mag, ist man hier also richtig!Ein großer Besuchermagnet ist das Canopy Seilbahnfahren mit Cumayasa Sky Adventures.


Unsere Vid!


video

Sehen Sie unsere Zimmer:

(Alle Preise beziehen sich auf eine Nacht fr 2 Personen / 4 Personen fr das Zimmer Shell, jede zustzliche Person kostet US$ 5 extra pro Nacht.)

Top 10 der Sehenswürdigkeiten in Bayahibe

  1. Besuchen Sie Saona Island (klar)
  2. Tauchen lernen - oder wenn Sie bereits einen Tauchschein haben: gehen Sie tauchen!
  3. Trinken Sie ein Bier im Colmado
  4. Einen Absacker im Saona Café oder im Chiky Blu trinken
  5. Spazieren Sie zur "Punta" (wir zeigen Ihnen, wie man hinkommt)
  6. Schnorcheln Sie im Magallanes
  7. Kosten Sie das Chicken Curry im Cafecito Lonza
  8. Besuchen Sie die Höhle El Chicho
  9. Besuchen Sie die Tanama Jungle Ranch
  10. Finden Sie Freunde unter den Einwohnern und Gästen aus aller Welt